Personal vor großer Glasfensterfront
Personalbranche.de

Personal-Recruiting via Online-Tools

Immer mehr Recruiting- und Personalagenturen nutzen das Internet, um Personal für ihre Auftraggeber zu finden. Die Suchmaschinenoptimierung (kurz SEO) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Wichtig ist aus Recruiting-Sichtweise, dass man selbst bei der Suche einen hohen Rang bei den Ergebnissen aufweisen kann. Dabei spielt es nicht unmittelbar eine Rolle, ob man den Job selbst erkennen kann. Die SEO spielt auch dabei eine Rolle, wo man auf Karriereseiten im Internet verwiesen wird. Ausschlaggebend für ein hohes Ranking sind insbesondere die Inhalte, welche transportiert werden. Um einen hohen Rang einnehmen zu können, müssen bestimmte Parameter richtig eingestellt worden sein. Zunächst müssen immer ansprechende und informative Inhalte kommuniziert werden. Diese Inhalte müssen für die Kunden (im engeren Sinne somit jene Kandidaten, die sich um einen Job bemühen) einen Mehrwert erkennen können. Erst in einem weiteren Schritt müssen die Kanditen auch die Möglichkeit bekommen, dass die Inhalte bei Google entdeckt werden können. Jeder Post muss also gut überlegt online gestellt werden. Außerdem sollte die Webseite SEO-optimiert dargestellt werden. Dann können die Inhalte über den Suchalgorithmus auch einfach gefunden werden.

Große Herausforderung beim Suchalgorithmus

Grundsätzlich ist das Content-Marketing kein einfacher Prozess. Es handelt sich um einen sehr überfüllten Raum mit reichlich Information. Wenn Sie zum Beispiel als verantwortlicher Manager in einer Personalagentur einen Artikel zu einem Thema posten, dann tun das vermutlich viele andere Manager ebenso zeitgleich. Diese überfüllte Themenlandschaft macht es auch für Google schwer, einen Artikel zu finden. Für Sie muss es aber das Ziel sein, sich von den vielen Artikeln zum gleichen Thema abzuheben. Während Google sein Bestes tut, um nur die besten Ergebnisse für eine bestimmte Abfrage anzuzeigen, ist es auch für Google schwierig die besten Artikel anzuzeigen.

Komponenten für eine exzellente SEO

Damit eine Personalagentur SEO-optimierte Inhalte verbreiten kann, braucht es eine SEO-optimierte Webseite. Gerade aus Sicht eines Personalvermittlers werden die Inhalte meist auf Links bezogen. Zu unterscheiden ist zwischen der On-Page-SEO für Personalvermittler und der Off-Page-SEO. Während sich die On-Page-SEO mit der Struktur Ihrer Webseite beschäftigt, geht es beim zweiten Teil um die Links. Genau hier setzt die Arbeit an, die meist von Agenturen in Zusammenarbeit mit dem Personalvermittlern erarbeitet werden. Dazu braucht es ein Team an Profis.

Impressum |  AGB |  Weiterempfehlung |  Anregung + Kritik